Vielen Dank an...

...meine Eltern, die mir den Austausch ermöglichen.

...meiner Gastfamilie!

...KulturLife und dem River East Transcona School Division, für die Organisation.

...Sarah und Lea, die mein Austauschfieber entfacht haben und mir viele Ideen für den Blog gegeben haben.

...Horlachers, die mir gezeigt haben, dass man nur in einer Familie die Kultur eines Landes am  besten kennenlernen kann.

...Leah und Mariella, die auch ein halbes Jahr weggehen.

...die Weltentdecker, die genau das gleiche durchmachen und mir immer wieder zeigen, dass ein Austauschjahr eine gute Sache ist.

...Jasmin, für den Namen dieser Seite.

...meine (Facebook-)Freunde, die über den Namen abgestimmt haben (obwohl ich nicht den Namen der Mehrheit gewählt habe!).

...an meine Englischlehrin, die mein Lehrergutachten ausgefüllt hat, obwohl sie im Abi-Stress war.

...alle die mich unterstützen und Interesse zeigen.

...alle, die meinen Blog lesen (und kommentieren :D).